Sprungmarken:

http://www.agrarbericht-2010.bayern.de/landwirtschaft-laendliche-entwicklung/diversifizierung.html

Diversifizierung

Ziel der bayerischen Agrarpolitik ist die Sicherung einer möglichst großen Anzahl an selbstständigen Unternehmen in einem vitalen ländlichen Raum.

Aufgrund der strukturellen Gegebenheiten sehen viele landwirtschaftliche Betriebe Chancen in der Diversifizierung der unternehmerischen Tätigkeit.

Die Möglichkeiten zur Schaffung zusätzlicher Einkommensalternativen sind vielfältig. Sie reichen von den klassischen Betätigungsfeldern wie außerlandwirtschaftlicher Zuerwerb, Direktvermarktung, Erzeugung und Verwertung nachwachsender Rohstoffe bis hin zum Agrotourismus und anderen modernen Dienstleistungen. Darüber hinaus profitiert die Landwirtschaft auch von einem breiten Angebot an Arbeitsplätzen im ländlichen Raum.

Die Bayerische Staatsregierung unterstützt die Landwirte bei der Erschließung zusätzlicher Einkommensmöglichkeiten durch eine breite Palette von Maßnahmen und Initiativen.